Startseite  |  Kontakt  |  Seitenverzeichnis  |  Kürzlich aktualisierte Seiten  |  AGB  |  Suchen  |  Impressum  |  TYPO3-Index

Telefon: 07022 / 60 2005  |  E-Mail:
TYPO3-Beratung - CMS-Webseitenerstellung, Webdesign
  • Startseite
  • Referenzen
  • Blog
  • TYPO3 Stuttgart
  • Optimierung
  • TYPO3-Tipps
  • Kurse und Seminare
  •  

    Einbindung per TypoScript

    Zuerst kopieren Sie den Crawltrack-Code in eine PHP-Datei (ohne Namenserweiterung, da sie sonst nicht ins fileadmin-Verzeichnis hochgeladen werden kann).

    Schließen Sie Ihren Crawltrack-Code in folgende Anweisungen ein:

    <?php
    class user_functions {
    	function crawltrack() {
    
    		<!-- Hier Ihren Crawltrack-Code -->
    
    	}
    }
    ?>
    

    Die hochgeladene PHP-Datei heißt in unserem Beispiel inc_crawltrack. Im TypoScript der TYPO3-Seite legen Sie folgendes fest. Zuerst wird TemplaVoila dem PAGE-Element zugewiesen, anschließend die PHP-Funktion.

    includeLibs.1 = fileadmin/inc_crawltrack
    
    seite = PAGE
    seite {
     typeNum = 0
    
     10 = USER
     10.userFunc = tx_templavoila_pi1->main_page
    
     20 = USER
     20.domaene = 3
     20.userFunc = user_functions->crawltrack
    }
    

     

    Problem bei dieser Variante ist jedoch, dass der Code aus der Crawltrack-PHP-Datei vor den Ausgaben von TemplaVoila erfolgt. Es wird wieder invalider HTML-Quellcode erzeugt.

    Daher haben wir uns zu einer drastischen Maßnahme entschlossen. Die PHP-Datei macht keine HTML-Ausgaben und enthält nur die folgenden Zeilen:

    <?php
    class user_functions {
     function crawltrack($content, $conf) {
     $crawltsite = intval($conf['domaene']) ?
     intval($conf['domaene']) : 1;
     include("/usr/www/users/typovv/crawltrack/crawltrack.php");
     }
    }
    ?>
    

    Der Parameter domaene steht für die Nummer der zu überwachenden Domäne. Crawltrack fragt die Domäne vor der Erstellung des Codes ab und hinterlegt die Nummer in der Variable crawltsite.

    Da der HTML-Code mit der Verlinkung zum Crawltrack-Entwickler bei dieser Variante fehlt, sollte der Code fairerweise anderweitig ausgegeben werden.

    Nachteil

    Nachteil dieser Variante ist, dass Crawltrack nur aufgerufen wird, wenn die TYPO3-Seiten erzeugt werden. D.h. das Caching müsste deaktiviert werden, was aber nicht gut ist.

    Daher wird wieder auf den Ansatz mit der index.php zurückgegriffen und zwar ohne HTML-Quellcoe-Ausgabe.


    Themen: TYPO3-Web-Design, TYPO3-Optimierung, CMS-Homepages gestalten, TYPO3-Internetseiten erstellen, Website-Programmierung, TYPO3-Tipps, Crawltrack, Per TypoScript.

    [ ⇐ Zurück ]   [ ⇑ Nach oben ]   [ Π Drucken ]  

     

    Hier klicken!

    Startseite  |  Kontakt  |  Seitenverzeichnis  |  Kürzlich aktualisierte Seiten  |  AGB  |  Suchen  |  Impressum  |  TYPO3-Index
    Letzte Änderung: Montag, 31.12.2007   Page copy protected against web site content infringement by Copyscape
    Flag Counter