Startseite  |  Kontakt  |  Seitenverzeichnis  |  Kürzlich aktualisierte Seiten  |  AGB  |  Suchen  |  Impressum  |  TYPO3-Index

Telefon: 07022 / 60 2005  |  E-Mail:
TYPO3-Beratung - CMS-Webseitenerstellung, Webdesign
  • Startseite
  • Referenzen
  • Blog
  • TYPO3 Stuttgart
  • Optimierung
  • TYPO3-Tipps
  • Kurse und Seminare
  •  

    TYPO3 6.2 Tuning-Tipps

    Die Entwickler der TYPO3-6-Versionen haben sich wahrlich nicht mit Ruhm bekleckert und sich wohl eher ein Kuckucksei ins Nest gelegt.

    Während der Eine oder Andere überlegt, sich von TYPO3 zu verabschieden, müssen wir sagen:

    Wir überlegen auch ernsthaft!

    Sicher kamen einige Verbesserung mit der radikalen Umstellung von TYPO3 4.x auf TYPO3 6.x daher. Das kostete nicht nur uns einige Kunden.

    Unsere im Vergleich zum TYPO3-Mitbewerb relativ niedrigen, dennoch aber nicht unerheblichen Umstellungskosten nicht sahen viele TYPO3-Kunden nicht ein und kündigten. Diese Kunden haben nun keine TYPO3-Homepage mehr.

    Wiederum andere Kunden reagierten nicht auf den Hinweis und die Gründe auf die aktuelle TYPO3-6.2-Version zu wechseln, da sie das Geld für die Umstellung nicht ausgeben wollen. Schließlich haben Sie nach der Umstellung immer noch die selbe Homepage. Weder optisch noch technisch hat sich auf den ersten Blick etwas verändert.

    Aber das stimmt nicht ganz. Denn technisch hat sich eine Menge verändert. Sichtbar wird das einerseits mit dem erheblichen Umstellungsaufwand und den damit verbundenen Problemen. Andererseits laufen große TYPO3-Installationen plötzlich wesentlich langsamer. Zeitweise sind sie nicht bedienbar, weil der Server mit irgendwelchen nicht nachvollziehbaren Tätigkeiten beschäftigt ist. Ständig beim Webhoster auf ein leistungsstärkeres und damit noch teureres Paket zu wechseln, kann daher nur eine Notlösung sein.

    KA Mediendesign hat mal vor Erscheinen der TYPO3-6.2-Version einen Vergleich in Punkto Laufzeitverhalten gefahren. Das erschreckende Ergebnis:

    TYPO3 4.5.15
    : 3,246 Sekunden
    TYPO3 4.5.30
    : 3,387 Sekunden
    TYPO3 6.2 Beta1 : 12,573 Sekunden
    TYPO3 6.2.0 : 8,811 Sekunden

    Wie man am Beispiel der 4.5er Version sieht, wird es mit zunehmender Zeit mit der Laufzeit nicht besser, sondern eher schlechter. Aktuell ist die TYPO3-Version 6.2.11 und die Probleme sind die selben. D.h. TYPO3 6.2 braucht für die selben Aufgaben fast die dreifache Zeit wie TYPO3 4.5. Da sind aber noch nicht die Laufzeiten der installierten Erweiterungen eingerechnet.

    1. Denn wenn das Kernsystem das Anderthalbfache an Zeit mehr benötigt, was machen dann erst die TYPO3-Erweiterungen, also die Erweiterungen, die mit der 6.2er noch laufen?

    Weitere Probleme mit TYPO3 6.2

    • Viele alte TYPO3-Erweiterungen sind durch Auskommentieren der Ladezeilt für für T3LIB wieder lauffähig unter TYPO3 6.2. Da aber viele Ereiterungsentwickler nicht mehr für TYPO3 tätig sind bzw. ihre Erweiterungen niemand pflegt, darf jeder Nutzer die Anpassungen selbst vornehmen. D.h. er darf probieren, die Erweiterung anzupassen. Entweder geht es schnell und einfach oder dauert länger oder geht überhaupt nicht. Das widerspricht aber dem Opensource-Gedanken, wonach alle am "Fahrrad mitentwickeln"!
      => Lösung: Angepasste Erweiterungen lassen sich ins TER hochladen ohne Übernahme des Extensionssschlüssel oder jemand von den TER-Leuten übernimmt dies selbst (Ist aber unwahrscheinlich, da ich mit denen schon sprach).
    • Über Bild-Inhaltselemente hochgeladene Bilder werden nicht mehr gelöscht, wenn das Bild im Inhaltselement gelöscht wird. Das führt dazu, dass im Ordner fileadmin/user_upload eine Inflation von Bildern entsteht!
    • In Inhaltselementen eingebundene Bilder können erst nach einem Klick auf das Kontrollkästchen "Überschreiben" editiert werden. Das sind zusätzliche Klicks, die die Arbeit erschweren und verlangsamen. Der von den Entwicklern vorgedachte Weg ist noch umständlicher, nämlich die Bilder über die Dateiliste in ein fileadmin-Verzeichnis hochzuladen. Nur in diesem Fall können bei den Bildern Standardtexte hinterlegt werden, die im Inhaltselement ausgegben werden können. Abgesehen das diese Vorgehensweise noch mehr Zeit erfordert und noch umständlicher ist (hinzu kommen die Laufzeitprobleme von TYPO3) treten hier zwei weitere Probleme auf:

      • In den Inhaltselementen gibt es drei Felder: Titel, Alternativer Text, Beschreibung (Bildunterschrift)
      • In der Dateiliste gibt es diese Felder: Titel, Beschreibung, Alternativer Text
      • => Andere Reihenfolge der Felder.
        => Bei der Beschreibung ist nicht klar, dass dies die Bildunterschrift sein soll. Es sieht nämlich nach einem Notiz- bzw. Kommentarfeld für den Redakteur aus. In den 4er Versionen gab es ein Beschreibungsfeld nicht.
        => Die Erweiterungen perfektlightbox sowie imagecycle arbeiten nicht mit den Vorgabewerten aus der Dateiliste.
        => Beim Hochladen von Bildern sollten die Texte als Standard hinterlegt werden, wenn der Standard leer ist.
        => Nach dem Hochladen von Bildern in Inhaltselementen sollten die Bilder auch gleich in der Datenbank gespeichert werden (automatisch). Wer jetzt wegklickt, verliert die Bilder auf der betreffenden Seite. In der Dateiliste sind sie aber noch da.

       

         

    Konkrete Beschleunigungstipps für TYPO3 6.2


    Themen: TYPO3-Web-Design, TYPO3-Optimierung, CMS-Homepages gestalten, TYPO3-Internetseiten erstellen, Website-Programmierung, TYPO3 6 Tuningtipps, TYPO3 zu langsam, TYPO3 hängt, TYPO3 beschleunigen, TYPO3-Tipps, TYPO3 6.2 Tuning-Tipps.

    [ ⇐ Zurück ]   [ ⇑ Nach oben ]   [ Π Drucken ]  

     

    Hier klicken!

    Startseite  |  Kontakt  |  Seitenverzeichnis  |  Kürzlich aktualisierte Seiten  |  AGB  |  Suchen  |  Impressum  |  TYPO3-Index
    Letzte Änderung: Sonntag, 05.04.2015   Page copy protected against web site content infringement by Copyscape
    Flag Counter